STETS AKTUELL .

 

Führungskonzept Fokus Führung

Führungskräfte führen Mitarbeiter, Teams, Bereiche oder ganze Unternehmen. Anvertraute Menschen produktiver machen und anspruchsvolle Ziele erreichen. Konflikte erfolgreich bewältigen und als Motivator nachhaltig Impulse setzen.

Kann Führung also nur von Naturtalenten überzeugend gelebt werden? Nein, denn Talent alleine reicht nicht aus. Training ist der Schlüssel - genau wie bei erfolgreichen Sportlern. Wenn also Führungskräfte immer wieder konsequent an sich arbeiten, neueste Erkenntnisse integrieren und von den Erfahrungen anderer profitieren, ist viel mehr möglich!

In unserem Trainingskonzept Fokus Führung erleben und erarbeiten Sie gemeinsam mit anderen Führungskräften aus unterschiedlichen Branchen, wie Sie erfolgreich und nachhaltig als Leader wirken können.

Dr. Rolf Schulz und Uwe Jant gestalten Fokus Führung lebendig und praxisgerecht. Dabei konzentrieren sie sich auf konkrete Situationen in den Unternehmen und verzichten auf theoretisch-verklausulierten Ballast.

Dieser Rundumblick konzentriert sich auf folgende Module:

Ich: Eine Person und viele Rollen

> Führungsprofil-Analyse
> Psychologische Aspekte der Persönlichkeit
> Reflexion und Persönlichkeitsentwicklung
> Rollenkonzepte Führung (Definition, Gestaltung, Durchsetzung)

Ich und die anderen: Beziehungen gestalten, Wirkung erzielen

> Effektive Kommunikation für Führungskräfte
> Beziehungen gestalten und tragfähig machen
> Führung im Wandel - Veränderungsprozesse steuern
> Konflikte klären – Energie nutzen
> Wirksam führen – agil handeln

Ich, die anderen und das Umfeld: Stakeholder und Organisation

> Werte und Kultur in der Organisation
> Führen in neuen Arbeitswelten
> Erwartungsmanagement 360°
> Cross-funktionale Verantwortung

 

Hier finden Sie die Rahmendaten

 

RSC Der Pate

Rolf Schulz HR Consultants veröffentlicht Video auf Youtube. Es geht um Konflikte. Unbedingt anschauen!

Unsere Kunden haben uns mehrfach darum gebeten und wir gehorchen gerne: unser allererstes Video auf Youtube zeigt mit einem Augenzwinkern, wie heutzutage in Unternehmen Konflikte geklärt werden. Da kann es auch schon mal ganz handfest und ruppig zugehen. Selbst der Kopierer wird hier zum Austragungsort von Streitigkeiten.

Wir wüssten gerne, wie Ihnen unser Video gefallen hat? Haben Sie vielleicht Wünsche für die nächsten Videos, die wir auf unserem Youtube-Kanal zeigen werden?

Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen.

zum Video

Man kann Konflikte in Unternehmen klären auf die italienische Art - muss man aber nicht. Wir zeigen Ihnen, wie man solche Konflikte produktiv gestalten kann: professionell, praxistauglich und wissenschaftlich fundiert.

Ciao,
Ihr Rolf Schulz

 

Neues von Rolf Schulz

 

 

Interview im Fachmagazin ke NEXT Ausgabe 11-12/2014 mit Rolf Schulz:

„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör funktioniert nicht“

 

 

Wenn Spannungen am Arbeitsplatz lange genug vor sich hinschwelen, bezeichnet man irgendwann den Kollegen nur noch als Troll, dem man am liebsten aus dem Weg gehen würde. Damit es erst gar nicht soweit kommt, hat ke NEXT mit dem Konfliktcoach Rolf Schulz darüber gesprochen, wie man Feindseligkeiten am Arbeitsplatz effizient in den Griff bekommt und einer Eskalation vorbeugt.

 

Hier lesen Sie den vollständigen Artikel.

Praxis Tipp

 Hier können Sie den vorigen "Praxis Tipp" noch einmal nachlesen.

 

Suchen Sie einen früheren Beitrag ? 

Hier geht es zu unserem Archiv.